Română / English
Europäisches Theaterfestival Eurothalia

27. September 2022 19:30-21:10, im Saal des DSTT

Verschoben: Das Glück

von Tatiana Frolova –– Spielleitung: Tatiana Frolova

Koproduktion: Théâtre KnAM, CDN Besançon Franche-Comté (RUS, FR)

Liebes Publikum, 


Bedauerlicherweise sieht sich das DSTT genötigt, die für Dienstag, den 27. September 2022, im Rahmen des Festivals Eurothalia geplante Aufführung "Das Glück" abzusagen. Hintergrund ist die derzeitige politische Lage in Osteuropa, beziehungsweise der Krieg in der Ukraine. Die Aufführung "Das Glück" der Theatergruppe KnAM kritisiert den Krieg und die Diktatur. Das hat dazu geführt hat, dass sich die Gruppe genötigt sah, die russische Heimat zu verlassen und nach Frankreich zu flüchten. Zur Zeit wartet sie auf eine Arbeitserlaubnis in der Europäischen Union. Trotz unserer Bemühungen sowie jener der französischen Kulturbehörde steht ein entsprechender positiver Bescheid immer noch aus. 


Das DSTT wollte die Aufführung mit keiner anderen Theatervorstellung ersetzen. Daher haben wir die französische Produzentin und Menschenrechtsaktivistin Bleuenn Isambard nach Temeswar eingeladen, die den Dokumentarfilm "KnAM am Fluss Amur" vorstellen wird. Der Film zeichnet die Geschichte der von Tatjana Frolova in Komsomolsk am Amur gegründeten Theatergruppe nach. 


Die Aufführung "Das Glück" findet zu einem späteren Zeitpunkt statt, den wir rechtzeitig bekannt geben werden. 


Wir bedauern diese Änderung des Programms und bitten wegen der entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. Der Preis für die online gekauften Karten wird automatisch erstattet. Zuschauer, die ihre Tickets an der Theaterkasse gekauft haben, bitten wir darum, ihre Karten an der Kasse abzugeben, wo der Gegenwert sofort zurückerstattet wird. 


Die Vorführung des Dokumentarfilms ist unentgeltlich. Der Einlass erfolgt aufgrund eines Tickets, das die Kasse des DSTT ausstellt. 

Haben Sie Dank! Wir erwarten Sie bei unserem Festival Eurothalia!

Trailer

Fotos

Auseinandersetzungen?